KINDERTRAUER - AKADEMIE


Seminare/Vorträge


Kindertrauer



Fachseminar KIT/NFS/PSNV:
Akutbetreuung von trauernden Kindern


Zielgruppe: Einsatzteams der Krisenintervention, Notfallbetreuung, Notfallnachsorge, Notfallseelsorge, PSNV

Inhalt: Kontaktaufnahme und Betreuung von Kindern bei Einsätzen von KIT / NFS. Das Verhalten von betroffenen Kindern in der Akutsituation. Möglichkeiten und Grenzen einer Akutbetreuung. Vermittlung von wichtigem Grundwissen über Trauer im Kindesalter. Besonderheiten der Gruppenbetreuung. Hinweise zur Abschiednahme mit Kindern. Praxisbezogene Beispiele. Anregungen zur weiterführenden Begleitung.

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl. Erfahrungsgemäß am besten als 1,5 Tages-Seminar. Auf Wunsch auch als Tages-Seminar möglich. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.

erfolglose Reanimation
Kinder sehen, hören und spüren in Ausnahmesituationen viel mehr als wir uns vorstellen können
(bitte aus Respekt dem Kind gegenüber dieses Bild nicht kopieren oder anderweitig verwenden)


- - - - -


Trauer bei Jugendlichen



Fachseminar KIT/NFS/PSNV:
Der Umgang mit Jugendlichen bei Einsätzen von Krisenintervention und Notfallseelsorge


Zielgruppe: Einsatzteams der Krisenintervention, Notfallbetreuung, Notfallnachsorge, Notfallseelsorge, PSNV

Inhalt: Wichtiges Wissen über Pubertät aus der Entwicklungspsychologie und Hirnforschung, Stress und Stressbewältigung im Jugendalter, Trauer und Trauerreaktionen im Jugendalter, Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Jugendlichen, WhatsApp Facebook und Co. bei Trauerfällen, Depression und Suizidalität im Jugendalter, Rituale mit Jugendlichen, Einsatzbeispiele. Spezielle Gesprächstechnik für Krisensituationen.

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl. Erfahrungsgemäß am besten als 1,5 Tages-Seminar. Auf Wunsch auch als Tages-Seminar möglich. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.


- - - - -


Fachseminar HOSPIZ:
Begleitung und Betreuung von trauernden Kindern

Zielgruppe: Helfer/innen aus den Bereichen Hospiz und Trauerbegleitung

Inhalt: Trauer im Kindesalter. Typische Verhaltensweisen von trauernden Kindern. Begleitung von trauernden Kindern. Abschiednahme mit Kindern. Hilfreiche Rituale.

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl. Erfahrungsgemäß am besten als 1-Tages-Seminar. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.


Total traurig
Oft sind die Kinder hin- und hergerissen zwischen unterschiedlichen Emotionen
(bitte aus Respekt dem Kind gegenüber dieses Bild nicht kopieren oder anderweitig verwenden)


- - - - -


Fachseminar RD/SAN:
Betreuung von Kindern im RD/SAN/SEG-Einsatz

Zielgruppe: Einsatzteams des Rettungs- und Sanitätsdienstes, SEG-SAN, SEG-Betreuung

Inhalt: Verständnis für das Verhalten von betroffenen Kindern in Trauer- und Krisensituationen. Praxisbezogene Hinweise zur Betreuung von Kindern. Vermittlung von Grundwissen über Trauer und (psychische) Traumata bei Kindern.

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl ca. 4-6 Stunden. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.

Rettungsdienst-Einsatz
Kinder versuchen oft, das Erlebte durch Bilder auszudrücken
(bitte aus Respekt dem Kind gegenüber dieses Bild nicht kopieren oder anderweitig verwenden)



_____________________________________________________________________________



Stressbewältigung



Der Umgang mit Belastungen und Stress
Seminar für haupt- und ehrenamtliche Helfer/innen


Zielgruppe
: alle hauptberuflichen oder ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bzw. Einsätzkräfte im sozialen Bereich

Inhalt: positiver und negativer Stress, Stressoren, Stressreaktionen, Stressverstärker, Bewertung und Reframing, Vorbeugung, Erholung, Entspannung, viele praktische und praxisnahe Übungen. Die Inhalte orientieren sich an dem anerkannten und wissenschaftlich fundierten Konzept "Sicher und gelassen im Stress".

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl 2 x ca. 8 Stunden. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.



_____________________________________________________________________________



Kommunikation und Moderation



Kommunikation in schwierigen Situationen
Krisenkommunikation


Zielgruppe
: alle die in ihrem beruflichen und/oder privaten Umfeld in schwierigen Situationen sicher und einfühlsam kommunizieren möchten

Inhalt: Grundlagen der Kommunikation, wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation, Deeskalation in Gesprächen, Erkennen und Verstehen von Eskalationsauslösern, Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens, viele praktische und praxisnahe Übungen

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl 2 x ca. 6-8 Stunden. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.


- - - - -


Moderieren und Präsentieren vor Gruppen

Zielgruppe:
alle die in ihrem beruflichen und/oder privaten Umfeld Gruppen moderieren und/oder sicher und kompetent vor Gruppen präsentieren möchten

Inhalt: Grundlagen von Kommunikation und Körpersprache, Präsentations- und Moderationstechniken, visuelles Gestalten von Moderationen/Präsentationen mit Flipchart und Pinnwand, Reflexion des eigenen Moderations- und Präsentationsverhaltens, viele praktische und praxisnahe Übungen

Dauer: abhängig von der Teilnehmerzahl 2 x ca. 6-8 Stunden. Gerne direkt bei Ihnen vor Ort.




_____________________________________________________________________________


Vorträge


Da sein, wenn Kinder trauern

Zielgruppe:
für alle Personenkreise, die sich für das Thema interessieren

Kinder trauern anders. Ganz anders als die Erwachsenen. Sie brauchen Spiel, Bewegung und Ablenkung. Sie haben viele Fragen, die aber oft nicht ausgesprochen werden. Wenn Kinder eine wichtige Bezugsperson verlieren, wird ihr Welt- und Familienbild aus den Angeln gehoben. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie und warum Kinder sich so “anders” verhalten. Kinder trauern auch um den Verlust von geliebten (Stoff)Tieren, um den Verlust von vertrauten Orten und Personen (durch Trennung oder Umzug). Es wird aufgezeigt, wie man Kinder in Trauerzeiten begleiten und unterstützen kann. Ein Vortrag mit Bildern aus dem bekannten Kinderbuch “Abschied von Rune". Dauer des Vortrages: ca. 2 - 3 Stunden


- - - - -


Trauer bei Kindern / Akutreaktionen und hilfreiche Interventionen
(Elternabend / Informationsabend)

Zielgruppe:
direkt oder indirekt betroffene Eltern und Bezugspersonen nach einem Todesfall an einer Schule, im Kindergarten oder im sozialen Umfeld

Wenn eine Bezugsperson eines Schülers oder eines Kindergartenkindes stirbt - oder aber sogar ein Kind aus der Gruppe bzw. der Klasse, dann sind die direkt und indirekt betroffenen Bezugspersonen der Kinder oft unsicher, wie sie sich jetzt verhalten sollen. Was soll man den Kindern sagen, was verstehen die Kinder in diesem Alter schon? Wie kann den Kindern geholfen werden? Diese und andere Themen werden im Vortrag gemeinsam erarbeitet. Dauer des Vortrages: ca. 2 - 3 Stunden




Falls Sie wissen möchten, wo wir bereits Vorträge und Seminare gehalten haben, dann klicken Sie bitte auf
Referenzen.



Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, hier noch ein entsprechender Hinweis:

Die Inhalte der Ausbildungen, Seminare und Vorträge sind frei von der Orientierung an bestimmte Glaubensrichtungen oder Ideologien. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Formen und Zielen entsprechender Sekten, sektierischen Gruppen, Scientology und vergleichbaren Organisationen.



weiter zu Termine

© 2015-2017 Oliver Junker Kontakt